Komplexitätsmanagement Studie 2004

Komplexitätsmanagement Studie 2004

Prof. Dr. Günther Schuh , WZL der RWTH Aachen

Erscheinungsjahr: 2005

In Zukunft wird die Beherrschung der Vielfalt die Stärke der deutschen Industrie sein.
Gut zwanzig Jahre nach den ersten Arbeiten auf dem Gebiet des Komplexitätsmanagements kann heute festgestellt werden, dass viele in dieser Zeit entwickelten und propagierten Ansätzen Einzug in die Praxis der produzierenden Unternehmen gehalten haben. Aber werden diese Ansätze „wirklich gelebt“ und wirkungsvoll eingesetzt?
Die Studie hat gezeigt, dass das Thema Komplexitätsmanagement in allen befragten Unternehmen eine zunehmende Priorität besitzt, und dass in den letzten Jahren deutliche Fortschritte bei der Komplexitätsbeherrschung zu verzeichnen sind. Diese finden jedoch bisher noch überwiegend in Einzeldisziplinen statt. Es fehlt in den meisten Unternehmen eine ganzheitliche Herangehensweise.